amedes Gruppe
 MVZ wagnerstibbe > Aktuelles 

Rundschreiben - MDRD Formel

Montag, 31. Mai 2010

Die Überpüfung der Nierenfunktionen gehört zur Routinediagnostik bei Erwachsenen. Die Ergebnisse gehen ein in die Beurteilung des Gesundheitsstatus, in Dosierungen von Medikamenten, in die Vorbereitung von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen sowie selbstverständlich in die diagnostische Bewertung akuter und chronischer Nierenerkrankungen.

Der akzeptierte Marker für die Nierenfunktion ist die glomeruläre Filtrationsrate (GFR). Messbar ist die GFR in der klinischen Routine nicht. Ersatzweise wird die Kreatininclearance bestimmt - die Genauigkeit dieser Bestimmung ist durch mangelhafte Compliance bei der Urinsammlung beeinträchtigt.

Wir haben für Sie alle wichtigen Informationen unter der Rubrik Rundschreiben zusammengestellt.

Seite drucken