amedes Gruppe
 MVZ wagnerstibbe > Leistungen > Analysenverzeichnis 

Analysenverzeichnis

Innovationen in der Medizin treiben auch die Diagnostik im Laborbereich weiter voran. Die Ausweitung der Diagnostik im genetischen Bereich hat zum intensiven Einsatz diverser neuer Techniken in unseren Laboren geführt, wie Chiptechnik, STR-Analytik, Gensequenzierung.

Der Verwendung von Referenzmethoden, insbesondere in der klinisch-chemischen Analytik und im Drugmonitoring ermöglichen eine noch zuverlässigere und weniger gegen Interferenzen anfällige Analytik. So hat die Einführung der LC-MS/MS-Technik die Bestimmung der Immusuppressiva (Cyclosporin, Tacrolimus, Serolimus, Everolimus etc.) gegenüber immunologischen Nachweismethoden wesentlich sicherer gemacht.

Unser Analysenverzeichnis ist alphabetisch aufgebaut. Die jeweiligen Parameter können aus einem oder mehreren unterschiedlichen Körpermaterialien bestimmt werden. Hinweise und Besonderheiten in der Pränalytik sind als Bemerkung zu den jeweiligen Parametern aufgeführt. Änderungen in der Gebührenordnung, wie der Wegfall von Leistungen aus dem Katalog der GKV  (z.B. Gesamt-SD-Hormone T3 und T4, Gold, erregerspezifische Lymphozytentransformationstest) werden im aktuellen Verzeichnis berücksichtigt. Um Ihnen eine umfassende Diagnostik aus einer Hand bieten zu können, haben wir die Pathologie und extragenitale Zytologie in unser Leistungsangebot übernommen. 

Das Anlysenverzeichnis liegt auch in einer Ordner-Version und als CD-ROM vor. Wünschen Sie unser aktuelles Verzeichnis als Druckversion oder CD dann rufen Sie an unter Telefon 05 51.307 50-0 oder senden Sie uns eine E-Mail an info(at)wagnerstibbe.de.

Seite drucken